MotoGP Deutschland 05/07- 07/07/2024

VERKEHRSREGELN

Deutschland verfügt über ein gut ausgebautes System von hochwertigen Straßen und Autobahnen. Gleichzeitig sind die Deutschen aber auch sehr streng, was die Einhaltung der Verkehrsregeln angeht. In Städten und Dörfern gibt es oft stationäre Blitzer. Kurzum: Es lohnt sich, in Deutschland auf den Tacho zu achten.

Lesen Sie unsere Tipps, damit Ihre Reise nach Deutschland frei von Verkehrsverstößen und Bußgeldern bleibt.

Geschwindigkeitsbegrenzungen

In Deutschland gelten Geschwindigkeitsbegrenzungen nur innerhalb und außerhalb von Ortschaften. Innerhalb von Ortschaften dürfen Autofahrer höchstens 50 km/h fahren, außerhalb von Ortschaften 100 km/h. Auf Schnellstraßen und Autobahnen beträgt die empfohlene Geschwindigkeit 130 km/h, aber es gibt keine Geschwindigkeitsbegrenzung, es sei denn, die Geschwindigkeit ist durch ein gesondertes Verkehrszeichen festgelegt. In der Praxis bedeutet dies, dass Sie bei einer Überschreitung der130 km/h nicht mit einem Bußgeld belegt werden.

Das heißt aber nicht, dass Sie rücksichtslos fahren dürfen. Wenn Sie die empfohlene Geschwindigkeit von 130 km/h überschreiten, müssen Sie mit hohen Geldstrafen rechnen. Heute ist nur etwa ein Drittel der Autobahnen in Deutschland frei von dieser Begrenzung. Die Begrenzungen funktionieren oft auf der Grundlage von Wechselverkehrszeichen. Halten Sie sich immer an diese, denn sie sind oft mit Blitzern verbunden! Geschwindigkeitsbegrenzungen gelten für andere Fahrzeuge als Autos und Motorräder. Fahrzeuge über 3,5 Tonnen dürfen maximal 80 km/h fahren, Busse 100 km/h.

Autobahnvignette/Maut

Wenn Sie mit dem Auto oder Motorrad zum Sachsenring fahren wollen, können Sie die Mautgebühren vergessen. Autobahnen sind in Deutschland kostenlos! Lkw müssen allerdings Mautgebühren zahlen. 

Alkohol am Steuer

Für Fahrer unter 21 Jahren gilt eine Nulltoleranz für Alkohol. Ältere Fahrer dürfen maximal 0,5 Promille Alkohol haben. Wenn Sie vorhaben, an diesem Wochenende zu trinken, stellen Sie sicher, dass Sie die Rennstrecke immer nüchtern verlassen. Das Risiko, kontrolliert zu werden, ist während des MotoGP-Rennens sehr hoch. 

Was ist zu tun, wenn Sie eine Geldstrafe erhalten?

Wenn Sie ein Bußgeld bekommen, zahlen Sie es. Die Deutschen sind sehr streng, wenn es um die Durchsetzung von Strafen geht und Ihr nächster Besuch eines MotoGP-Rennens könnte auf einer Polizeistation oder in einem beschlagnahmten Auto enden. Wenn Sie vor Ort ein Bußgeld bekommen, sollten Sie nicht über die Höhe streiten. Und versuchen Sie unter keinen Umständen, die Polizei zu bestechen. Das ist ein direktes Ticket in eine Polizeizelle. 

Kontaktieren Sie uns bei Fragen. Wir sind für Sie da und beantworten sie gerne.

info@motogpsachsenring.com


ticket gp logo

2024 © MOTOGPSACHSENRING.COM
Terms and Conditions

Informationen

Kostenlose Lieferung

Sichere und geschützte Zahlungen

Geschenkgutscheine

Print@home-Ticket

Bezahlung

Wir haben Partnerschaften mit Rennstrecken, Veranstaltern und offiziellen Partnern aufgebaut. Da wir nicht direkt mit dem Inhaber der Formel-1-Lizenz zusammenarbeiten, ist es notwendig, dass wir folgenden Hinweis aufnehmen:

This website is unofficial and is not associated in any way with the Formula 1 companies. F1, FORMULA ONE, FORMULA 1, FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP, GRAND PRIX and related marks are trade marks of Formula One Licensing B.V.

Website by: HexaDesign | Update cookies preferences